Reisebericht Norwegen 2017 (05.08. – 25.08.)

  • Wellenreiten Richtung Moskenes 14. August 2017 Eyck

    Der Eindruck täuscht – das Wetter war nur 5min ‚besser‘. Wir haben uns dran gewöhnt, nehmen die Sache gelassen, es sind ja nur noch 30km.

    0
    Weiterlesen →
  • Ankunft in Å 14. August 2017 Eyck

    Wir sind am letzten Zipfel der Lofoten angekommen, die Straßen (und die Brücken) werden immer schmaler, bis sie hier schließlich enden. Wir haben uns in zwei der alten Fischerhütten einquartiert, Abendessen und Frühstück für morgen ist gesichert.

    0
    Weiterlesen →
  • Nächster Morgen – Sonne! 15. August 2017 Eyck

    Erstmal lecker Frühstück. Heute geht’s aufs Festland zurück – mit der Fähre nach Bodø und dann Richtung Svartisen-Gletscher.

    0
    Weiterlesen →
  • Fähre nach Bodø 15. August 2017 Eyck

    Ruhen ist angesagt, irgendwie ist das dauernde frühe Aufstehen für alle nix. Wir relaxen an Bord. Gegen 14h30 werden wir in Bodø sein, dann sind noch 170km nach Furøy zu fahren, wo wir 2 Nächte bleiben werden.


    0
    Weiterlesen →
  • FV17 15. August 2017 Eyck

    Bei super Wetter sind wir heute die Küste Straße 17 Richtung Steinkjier gefahren, bis zum Svartisen-Gletscher. Bei Furøy haben wir wieder zwei Hütten.

    Unterwegs nochmal Saltstraumen von oben angeschaut und unterwegs abend gegessen. Gegen 21h waren wir beim Campingplatz, langer Tag heute, aber dadurch, dass es so lange hell ist, fällt das garnicht so auf.


    0
    Weiterlesen →